Zeitrechnung

Die Zeitrechnung erfolgt in Arbon analog zur echten Welt in Jahren, die in zwölf Monate unterteilt sind. Die Kampagne verläuft hierbei in (fast) Echtzeit mit Рalso heute (14.10.2017) ist auch der 14. Tag des zehnten Monats in den Wildlanden.

Jahre

Jahre werden ab dem Jahr, in dem die Welt zerbrach, und die Chaoskriege endeten gerechnet. Die Expedition in die Wildlande begann im Jahre 1653 nWb (nach dem Weltenbruch)

Monate

Die 12 arbonischen Monate verlaufen synchron mit unseren 12 Monaten. Die Namen daf√ľr sind

  • Ruhtid (J√§nner)
  • Narrtid (Februar)
  • Fruhltid (M√§rz)
  • Sturmtid (April)
  • Kampftid (Mai)
  • Sommerstid (Juni)
  • Klartid (Juli)
  • Erntetid (August)
  • Herbstid (September)
  • Jagtid (Oktober)
  • Nebeltid (November)
  • Wintertid (Dezember)

Feiertage

Auf Arbon werden generell 3 Feiertage geehrt, wobei normalerweise auch lokal weitere Feiertage hinzugenommen werden. Auch hier in den Wildlanden gibt es einen regionalen Feiertag, um den Jahrestag der Ankuft zu feiern. Die 5 Feiertage der jungen Kolonie sind:

  • Kolonietag, 1. Kampftid (Jahrestag der Ankunft der ersten Schiffe)
  • Lichttag, 24. Sommerstid (l√§ngster Tag des Jahres)
  • Erntedankfest, 26. Jagtid
  • Totennacht, 24. Wintertid (l√§ngste Nacht des Jahres)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.